Alt und Jung

Die 3a der Volksschule baut Freundschaft auf

Heuer besuchten wir zu Weihnachten uns noch fremde Leute, die selbstgebastelte Dinge wahrscheinlich zu schätzen wissen. Wir organisierten ein Treffen im „Betreuten Wohnen".
Die tüchtigen Flötenkinder und Georg (am Akkordeon) bereiteten einige Stücke vor und wir sangen gemeinsam mit den Erwachsenen alte Weihnachtslieder.

Alt und Jung Weihnacht 

Alt und Jung Weihnacht

Alt und Jung Weihnacht

Es wurde ein nettes Beisammensein und darum beschlossen wir, diesen Menschen auch am Valentinstag Freude zu bereiten.
Die Kinder lasen eine Geschichte über Valentin vor und bedachten ihre neuen Bekannten mit einem Primel-Stöckerl und einem Papierherz.

Alt und Jung Valentinstag

Alt und Jung Valentinstag

Alt und Jung Valentinstag

Alt und Jung Valentinstag

Alt und Jung Valentinstag

Die Frau, mit der ich gesprochen habe, war sehr lieb.
Sie hat erzählt, dass sie schwimmen, Rad fahren und ein wenig Schi fahren kann.
In der Schule haben die Lehrer den Kindern auf die Finger hauen dürfen. (Leonie)

Sie hat gesagt, dass sie in Graz gewohnt hat und dass sie keine Kinder oder Enkelkinder hat.
Das ist sehr traurig, wenn man alleine ist!
Und sie hat gesagt, dass ich ein lieber Bub bin.
Sie hat auch gefragt, ob ich Geschwister habe. (Georg)

Ich freute mich, endlich wieder hier zu sein.
Ich hatte tausend Fragen, wie es früher gewesen ist. (Julian)

Ja, es soll nicht unser letzter Besuch gewesen sein – wir können sicher noch eine Menge von unseren neuen Freunden lernen – vielleicht im Frühjahr, im Freien bei einem Picknick!