Mein Körper gehört mir!

In den 3. und 4. Klassen der Volksschule fand das Projekt „Mein Körper gehört mir!“ statt.
Dazu gab es am 21.Oktober einen Elternabend für interessierte Angehörige statt.
Im November folgten dann insgesamt drei Einheiten pro Klasse, die immer im Abstand von einer Woche abgehalten wurden.
Es handelt sich dabei um ein theaterpädagogisches Präventionsprogramm, bei dem es um sexuelle Gewalt an Kindern geht.
Von einem Schauspielerpaar, einem Frau und einem Mann, werden alltägliche Situationen gezeigt, welche im Anschluss mit den Kindern besprochen werden.
Im Rahmen dieser Gespräche wird darauf eingegangen, wie man sich verhalten sollte, um sich selbst zu schützen.
Die Kinder werden darin bestärkt, ihren eigenen Gefühlen zu vertrauen.
Besonderer Dank gilt dem Elternverein, der dieses Projekt alle zwei Jahre finanziert!

 
Mein Körper gehört mir