favicon 16x16  Telefon: (03115) 406 67   Mobil: (0676) 751 10 52   E-Mail: vs.kirchberg@schulzentrum-kirchberg.at

Gleich zwei Ehrungen an der VS Kirchberg an der Raab

Das Schuljahr 2019/20 ist noch nicht einmal zu Ende, und bereits jetzt kann die Volksschule Kirchberg an der Raab stolz auf zwei ganz besondere Ehrungen sein.

Erstens wurde die Schule mit dem MINT-Gütesiegel für die Jahre 2020 bis 2023 ausgezeichnet.
MINT steht für ein neues, bundesweit gültiges Qualitätszertifikat für innovatives Lernen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik mit vielfältigen Zugängen für Mädchen und Buben.
Das „Forscherlabor“, welches von der Pädagogin Daniela Zenz eingerichtet wurde, ist am neuesten Stand und lädt die Schüler/innen zum Experimentieren ein.
Während der Experimentierwochen werden die Schulgänge zu Labors umgestaltet, und die vielen kleinen Forscher zeigen ihr großes Interesse daran.
Auch die Eltern werden mit eingebunden und unterstützen die Kinder.

Zweitens wurde der VS Kirchberg zum ersten Mal das Meistersinger-Gütesiegel verliehen.
Dieses steht für besondere Tätigkeiten im musikalischen Bereich. Der Chorleiter Christoph Maier motiviert die Schüler/innen nicht nur im Unterricht, sondern tritt mit ihnen auch bei zahlreichen Veranstaltungen auf.

Die Direktorin Petra Hackl meint: “Das MINT-Gütesiegel und das Meistersinger-Gütesiegel zeigen die Vielseitigkeit des Lehrens und Lernens bei uns an der Schule.
Mit der Einführung der unverbindlichen Übung „Informatik“  und einem geplanten Schulfest werden weitere Schwerpunkte im neuen Schuljahr gesetzt werden.“

Da die Verleihungen aufgrund von Corona nicht stattfinden konnten, wurden die Siegel an die Schule geschickt und Bürgermeister Helmut Ofner ließ es sich nicht nehmen, diese persönlich zu übergeben.

Ehrungen 2020 

FOTO: von links nach rechts

Direktorin Petra Hackl; Pädagoge Christoph Maier; Pädagogin Daniela Zenz; Bürgermeister Helmut Ofner

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere für die Administration und für angemeldete User die üblichen, für die Administration notwendigen Joomla-Cookies. Bei nicht angemeldeten Besuchern der Seite wir nur dasjenige Cookie gesetzt, das ihre Entscheidung speichert, ob sie hier mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind oder auch nicht. Es wird nach 60 Tagen gelöscht und hat keinen weiteren Inhalt. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.