favicon 16x16  Telefon: (03115) 406 67   Mobil: (0676) 751 10 52   E-Mail: vs.kirchberg@schulzentrum-kirchberg.at

  • Zur Schule

Zusammenarbeit der Kindergartenpädagoginnen mit den Lehrerinnen der VS- Kirchberg

Am 11. Oktober 2017 gab es eine gemeinsame Fortbildung mit den Kindergartenpädagoginnen zum Thema:
Zusammenarbeit zwischen Elementarpädagogik und Übertritt in die Volksschule.
Geleitet wurde diese Veranstaltung von Frau Dr. Amtmann, Professorin an der Katholischen Pädagogischen Hochschule.
Es gab einen regen Gedankenaustausch über die jeweiligen Aufgaben und pädagogischen Ziele. Vor allem wurden den Volksschullehrerinnen die neuen Lehrinhalte, Ziele und Dokumentationsvorschriften vorgestellt. Es wurde vereinbart, dass es mehrmalige Begegnungen im Laufe eines Kindergarten- bzw. Schuljahres geben soll, damit den zukünftigen Schulanfänger/innen das Gebäude, die neue Umgebung, aber auch die Lehrerinnen vertraut werden und somit etwaige Ängste von vornherein nicht aufkommen. Am 6. Februar 2018, werden die Eltern der zukünftigen Schulanfänger/innen von der Kindergartenleiterin, Irmgard Köck und dem Schulleiter der Volksschule Kirchberg zu einem Informationsabend in den Kindergarten eingeladen.
Hier wird es um Informationen gehen, wie der Schulstart möglichst gut gelingen kann.

Kindergärtnerinnen und Lehrerinnen auf der Schulbank

Kindergärtnerinnen und Lehrerinnen auf der Schulbank

Kindergärtnerinnen und Lehrerinnen auf der Schulbank

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, andere für die Administration und für angemeldete User die üblichen, für die Administration notwendigen Joomla-Cookies. Bei nicht angemeldeten Besuchern der Seite wir nur dasjenige Cookie gesetzt, das ihre Entscheidung speichert, ob sie hier mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind oder auch nicht. Es wird nach 60 Tagen gelöscht und hat keinen weiteren Inhalt. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.